Menu
  1. Willkommen
  2. Beauty-Tipps
  3. Inhaltsstoffe
  4. Wie lässt sich die Gesichtshaut mit Hilfe von Kollagen straffen?
Zurück Zurück
Inhaltsstoffe

Wie lässt sich die Gesichtshaut mit Hilfe von Kollagen straffen?

  • #Straffung
  • #Kollagen
path

5 Minuten

Aktualisiert am 01/04/2021

Teilen

  • fb
  • messenger
  • mail

Path

0

kollagenbooster creme augenserum

Kollagen ist eine wichtige Hautfaser, die von Natur aus in großen Mengen in der Dermis vorkommt. Sie ist für die Straffheit der Haut und der Gesichtszüge verantwortlich. Soll die Gesichtshaut wieder gestrafft werden, führt kein Weg am Wiederaufbau der Kollagenfasern vorbei. Mit der Zeit verändert sich das Kollagen und seine eigene Regenerationsfähigkeit nimmt ab. 

Stützung der Haut,

Auf das Kollagen einzuwirken ist aus wissenschaftlicher Sicht die beste Lösung für das Problem der Erschlaffung der Gesichtszüge und der Haut. Die Laboratoires Dr Pierre Ricaud haben eine multidimensionale Strategie zur Festigung der Gesichtszüge ausgearbeitet, die darin besteht, die Haut zu straffen, zu verdichten und zu liften und so das Gesichtsoval wieder in seine ursprüngliche Form zu bringen.

Hierzu haben wir spezielle pflanzliche Moleküle ausgewählt, die die Dichte und Vitalität der Haut anregen, indem sie die Kollagenproduktion wieder in Gang bringen, die Spannkraft erhöhen, die Textur der Epidermis verbessern und die elastischen Fasern stärken, um auf diese Weise letztendlich zur Straffung der Gesichtshaut beizutragen.

Was ist Kollagen?

Die Dermis besteht aus Kollagenfasern; diese bilden ihre Struktur und gewährleisten die Solidität der zu ihrer Geschmeidigkeit beitragenden Elastinfasern. Die Kollagenfasern tragen zur Aufrechterhaltung der Widerstandsfähigkeit der Gesichtshaut bei. Im Laufe der Zeit werden sie starrer und verlieren ihre ursprünglichen Eigenschaften, was wiederum zu einer Erschlaffung des Hautgewebes führt.

Wann sollte man eine straffende Pflege verwenden?

Pflegerezepturen, deren Wirkstoffe die Kollagensynthese anregen, sind für alle diejenigen, die ihr Gesichtsoval nachzeichnen oder ihre Lider anheben möchten, sowie für unter einer Erschlaffung der Haut oder unter einem Einbruch bzw. einer Veränderung der Gesichtsvolumen leidende Personen, zu empfehlen. Doch alle Frauen, die ab 40 wirksame Lösungen gegen die Hauterschlaffung suchen, können Pflegeprodukte verwenden, die die Kollagensynthese in der Haut anregende Wirkstoffe enthalten.

Zusätzlich zu den regelmäßig zu Hause durchzuführenden Gesichtsgymnastik-Übungen wird die Haut durch Remodeling-Pflegeanwendungen im Institut redynamisiert und vitalisiert: das Morphomodelage® des Gesichts erweist sich in diesem Zusammenhang für die Aufrechterhaltung der Spannkraft und die Straffung der Haut als extrem nützlich.

Wie sieht das ideale Pflegeritual aus? 

Eine Tagescreme ist unverzichtbar und sollte täglich auf die gereinigte Haut aufgetragen werden; das Ergebnis: Straffere, geliftete Haut und klarer definierte Gesichtszüge.

Die richtige Verwendung: Die Finger krümmen, Zeigefinger und Mittelfinger spreizen, sie auf der Ebene des Kinns ansetzen, um die Haut zu glätten und zu spannen, indem man sie am Kiefer entlang zu den Ohren zieht.

Pflege für die Augenpartie

Wenn erste Fältchen in der Augenpartie sichtbar und die Lider schwerer werden, sollten Sie eine gezielte, eigens für die empfindliche Haut der Augenpartie entwickelte Pflege für die Augenpartie in Ihr Pflegeritual aufnehmen. Auf diese Weise können Sie die Haut der Augenpartie straffen und Ihre Lider anheben.

Die richtige Verwendung: Gegebenenfalls kann dieses Produkt auch auf das obere Augenlid aufgetragen werden. Mit den Fingerspitzen sanft in die Augenlider einklopfen.

Serum

Um noch einen Schritt weiter zu gehen ist das Serum die ideale Formel; es verstärkt die Elastizität der Haut und bereitet sie auf den Auftrag der Creme vor.

Die richtige Verwendung: Nach dem Auftrag das Serum mit den Fingern einklopfen und so die Mikrodurchblutung anregen.

Kur

Für eine noch intensivere Wirkung können Sie von Zeit zu Zeit einer Remodeling-Kur durchführen, die sofort stützend auf die Hautstruktur einwirkt. Nach 21 Tagen ist die Gesichtshaut fester und straffer.

Die richtige Verwendung: 21 Tage in der Folge jeden Abend eine vollständige Dosis als Ersatz Ihrer Nachtcreme auftragen.

  1. Die Haut mit der flachen Hand sanft von innen nach außen glätten.
  2. Zum Hals hinuntergehen.

Dazu unsere Spezialistin Bethsabée Coutaz, Wissenschaftliche Direktorin von Dr Pierre Ricaud:

„Kollagen stellt 85% der Bestandteile der Dermis, und Kollagenfasern bilden den Schlüssel für straffe Haut. Kollagen ist der einzige wirkliche Garant für straffe, widerstandsfähige Haut.“

Unsere Auswahl an Kollagen-Boostern

rectangle

Noch mehr Tipps und Tricks

rectangle

Wie lässt sich die Gesichtshaut mit Hilfe von Kollagen straffen?

Teilen

  • fb
  • messenger
  • mail
partager

Path

0