Menu
  1. Willkommen
  2. Beauty-Tipps
  3. Make-Up
  4. Die Auswahl der richtigen Foundation
Zurück Zurück
Make-Up

Die Auswahl der richtigen Foundation

  • #Teint
path

5 Minuten

Aktualisiert am 29/07/2021

Teilen

  • fb
  • messenger
  • mail

Path

0

Die Foundation ist ein wichtiger Partner für alle diejenigen, die sich einen schönen Teint und eine gleichmäßige Hautkörnung wünschen und gleichzeitig kleinere Mängel kaschieren möchten. Der Schlüssel zum Erfolg liegt jedoch in der Auswahl der richtigen Foundation. Die Auswahl der richtigen Foundation Welche Farbnuance für meine Haut? Wie trage ich sie richtig auf? Hier finden Sie alle unsere Tipps

Welche Foundation-Textur ist für meine Haut die richtige?

Die Foundation sorgt für einen gleichmäßigen, strahlenden Teint. Wenn sie mit Anti-Aging-Wirkstoffen angereichert ist, wie dies beispielsweise bei Dr Pierre Ricaud der Fall ist, kommen Sie neben einem schönen Teint gleichzeitig in den Genuss ihrer Anti-Aging-Vorteile wie zum Beispiel einer glättenden Wirkung dank Hyaluronsäure.

Wählen Sie die Textur in Abhängigkeit vom gewünschten Ergebnis sowie Ihres Hauttyps. 

  • Bei normaler bis trockener Haut: entscheiden Sie sich für eine cremige Foundation oder ein flüssiges Foundation-Serum.
  • Bei Mischhaut sollten Sie sich für eine flüssige Foundation oder ein Serum bzw. einen Kompaktpuder entscheiden.
  • Bei eher fetter Haut ist ein Kompaktpuder die richtige Wahl.

Was ist ein Foundation-Serum?

Das Foundation-Serum ist eine Foundation mit einem hohen Gehalt an Anti-Aging-Wirkstoffen und einer für die meisten Hauttypen geeigneten Textur.

Bei Dr Pierre Ricaud zeichnet sich das Foundation-Serum durch glättende und Anti-Aging-Wirkung aus: es weist eine zweimal höhere Hyaluronsäure-Konzentration (als die Vorgänger-Rezeptur) auf. Diese völlig neuartige Textur vereint Flüssigkeit und Komfort und gewährleistet so eine anpassungsfähige Deckkraft; sie ist für alle Hauttypen geeignet und verschmilzt unsichtbar mit der Haut. 12 Stunden** Halt ohne Komfortkompromiss. Sofort perfekter, glatter, gleichmäßiger Teint und Anti-Aging-Wirkung.

** An 13 Personen durchgeführtes klinisches Scoring

Die Auswahl der richtigen Farbnuance der Foundation

Ein einheitlicher Teint ist nicht gleichbedeutend mit Einfärbung! Sofortige Bräunung verhärtet die Gesichtszüge und ein dramatisches Erblassen ist ebenfalls nicht wünschenswert. Der beste Farbton liegt immer ganz nahe in Ihrer natürlichen Hautfarbe. 

1. Schritt: Wie wähle ich meine Foundation zwischen den Nuancen beige, rosa oder gold?

Identifizieren Sie zunächst die Farbe Ihres Haut-Untertons:

  • Ihr Unterton ist rosa, wenn Ihre Haut insbesondere in der Sonne zu Rötungen neigt und die Venen an Ihren Handgelenken violett oder blau sind. Ihre Hautfarbe entspricht einem kalten Ton.

  • Ihr Unterton ist beige, wenn Ihre Haut langsam bräunt und die Venen an Ihren Handgelenken sowohl blau als auch grün sind. Ihre Hautfarbe entspricht einem neutralen Ton.

  • Ihr Unterton ist gold, wenn Sie matte Haut haben. Ihre Haut bräunt rasch und die Venen an Ihren Handgelenken sind eher grünlich. Ihre Hautfarbe entspricht einem warmen Ton.

2. Schritt: Die Auswahl der richtigen Farbnuance der Foundation

  1. Wählen Sie Ihre Farbnuance nach der Intensität: von der hellsten bis zur dunkelsten. 0 für sehr hell 1-2 für hell, 3 für mittel, 4-5 für matt, 6 für dunkel. 
  2. Wählen Sie die Intensität der Farbnuance, die der Farbe Ihrer Haut an den Wangenknochen am nächsten kommt. Wenn Sie zwischen zwei Nuancen zögern, sollten Sie sich generell für die hellere entscheiden. 
  3. Um Ihnen bei der Auswahl Ihrer Foundation im Internet zu helfen, empfehlen wir Ihnen unsere Video-Tipps.

Wie wird eine Serum-Foundation aufgetragen?

Mit den Fingern, mit dem Pinsel, mit dem Schwämmchen: Jede Methode hat ihre Vor- und Nachteile. Testen Sie, welche für Sie am besten geeignet ist. Ganz egal welches Werkzeug Sie auswählen darf die Foundation nur auf eine sorgfältig mit Feuchtigkeit versorgte Haut aufgetragen werden; die Foundation muss vor dem Auftrag immer auf dem Handrücken erwärmt werden. Die Textur von der Gesichtsmitte ausgehend nach außen ziehen; nicht verreiben sondern eher sanft einklopfen, damit sie schön mit der Haut verschmilzt.

Für einen perfekten Teint sind nur wenige Minuten ausreichend: zunächst die Hautcreme auftragen, danach die geeignete Foundation, einen Concealer und zum Abschluss einen mattierenden Puder, um das Make-up zu fixieren. Abschließend noch ein bisschen Rouge für ein gesundes Aussehen.

Unsere Auswahl für einen schönen Teint

rectangle

Noch mehr Tipps und Tricks

rectangle

Die Auswahl der richtigen Foundation

Teilen

  • fb
  • messenger
  • mail
partager

Path

0