Menu

TIPPS

Welche Gesichtscreme ist für meine Haut im Sommer die richtige Wahl?

Einfach herrlich! Sommer, Sonne und bald schon Urlaub! Doch Sie wissen nicht, für welche Creme Sie sich in diesem Sommer entscheiden sollen? Es ist allseits bekannt, dass die Haut im Sommer nicht gleich reagiert wie im Winter. Es ist deshalb wirklich wichtig, seine Gesichtscreme für den Sommer sorgfältig auszuwählen. Ein kleiner Überblick!

Illustration

Welche Gesichtscreme ist für meine Haut im Sommer die richtige Wahl?

Wie jedes Jahr zögern Sie, welche Gesichtscreme Sie in Ihren Koffer packen sollen. Es ist allseits bekannt, dass die Haut im Sommer nicht gleich reagiert wie im Winter. Mischhaut neigt im Sommer verstärkt zu Glanzstellen, während trockene Haut sich im Sommer eher besser anfühlt. Es ist deshalb wirklich wichtig, für den Sommer eine spezielle Gesichtscreme auszuwählen. Es gilt nur eine einzige Devise: Feuchtigkeitsversorgung!

Wie versorgt man seine Haut im Sommer optimal mit Feuchtigkeit?

An heißen Tagen ist es ganz besonders wichtig, die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen; und das gilt für jeden Hauttyp.

Hitze hat zweierlei Auswirkungen auf die Haut: Die Haut schwitzt, um die Körpertemperatur zu regulieren; gleichzeitig wird der von der Haut produzierte Talg verflüssigt und vermischt sich mit dem Schweiß. Dies ist der Grund dafür, dass Mischhaut vermehrt Glanzstellen aufweist oder im Sommer sogar zu fetter Haut wird.

Außerdem zieht das Schwitzen einen starken Feuchtigkeitsverlust nach sich.

Infolgedessen muss im Sommer glänzende Mischhaut trotz allem gut mit Feuchtigkeit versorgt werden.

Trockene Haut fühlt sich im Sommer wohler; dennoch ist es wichtig, sie mit Feuchtigkeit zu versorgen und vor Austrocknungen zu schützen.

Bei Mischhaut: Setzen Sie bevorzugt auf fettarme und zugleich stark wasserhaltige Texturen, die auf das gesamte Gesicht aufgetragen werden. Entscheiden Sie sich für ein die Feuchtigkeitsversorgung anregendes Serum mit Tiefenwirkung wie beispielsweise ein Serum mit Centella Asiatica. Sie können es bei starker Hitze alleine oder unter einer leichten Creme wie beispielsweise einem Gel am Abend oder einer Sonnencreme untertags verwenden.

Bei trockener Haut: Achten Sie darauf, keine zu reichhaltigen Texturen zu verwenden; diese könnten die Poren verstopfen und so die Verdunstung von Schweiß verhindern. Setzen Sie im Sommer eher auf Emulsionen, die für Sie im Winter zu leicht sind! Wählen Sie flüssige Texturen oder zarte, mit Centella Asiatica angereicherte Cremes; sie schenken der Haut die notwendige Erfrischung und sorgen für einen strahlenden Teint.

Zur Verlängerung der Bräunung können Sie Ihr Serum auch durch ein After-Sun-Fluid ergänzen, das mit die Bräunung verschönerndem Peptid und einem hohen Anteil an für seine beruhigende Wirkung bekanntem Bisabolol angereichert ist.

Wie lässt sich feuchtigkeitsarme Haut im Sommer ideal pflegen? – Das besondere Pflegeritual für heiße Tage!

Im Sommer wird die Haut leicht überhitzt und wird oft lange der Sonne oder extremen Temperaturschwankungen ausgesetzt, wie beispielsweise in Flugzeugen, wo Klimaanlagen zu Austrocknungen führen können. Zusätzlich zu Ihrer Gesichtscreme für den Sommer sollten Sie in solchen Fällen eine Maske zur sofortigen und intensiven Feuchtigkeitsversorgung der Haut verwenden. Eine Maske mit Aloe Vera wäre beispielsweise das ideale Frischebad für eine rasche Feuchtigkeitsversorgung der Haut - ihre schmelzende, cremige Geltextur verschmilzt wie ein Sorbet mit der Haut und sorgt so für eine wohltuende Pause! Zusätzlicher Tipp: Die Maske eine Stunde vor der Verwendung in den Kühlschrank geben: Frischegefühl garantiert!

Welches Abschminkritual ist im Sommer die richtige Wahl?

Nach der Verwendung von Sonnencremes oder Waterproof Make-up ist es ganz besonders wichtig sich sorgfältig abzuschminken.

Für optimale Wirksamkeit beim Abschminken von Gesicht und Augen (selbst bei der Verwendung von Waterproof Make-up) und ein angenehmes Hautgefühl danach empfehlen wir einen Balsam zur Make-up Entfernung. Ergänzend empfiehlt sich die Verwendung eines beruhigend und feuchtigkeitsspendend wirkenden Gesichtssprays mit Blütenwassern.

Jetzt da Sie wissen, wie Sie Ihre Gesichtscreme für den Sommer auswählen, vergessen Sie nicht, bei den steigenden Temperaturen auch regelmäßig zu trinken. Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer!