Zurück Zurück
Körper & Haare

Warum sollte man eine Figurpflegecreme verwenden?

  • #Figurpflege & Spannkraft
path

5 Minuten

Aktualisiert am 15/10/2021

Teilen

  • fb
  • messenger
  • mail

Path

0

figurpflegecremes

Viele von uns möchten ihre Figur in bestimmten Körperbereichen, wie beispielsweise an den Oberschenkeln, am Bauch oder an den Hüften verändern. Wenn Sie sich eine schlankere Figur wünschen, können Ihnen Figurpflegecremes dabei helfen, Ihr Ziel zu erreichen. Entdecken Sie ihre Eigenschaften und wie Sie sie am besten in Ihr Schönheitsritual aufnehmen können, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Was ist eine Figurpflegecreme?

Figurpflegecremes sind ideal dazu geeignet, um Ihnen dabei zu helfen, ein paar Zentimeter am Bauch, an der Taille oder auch an den Oberschenkeln zu verlieren. Sie tragen außerdem zur Glättung und Straffung der Haut bei. 

Worauf beruht die Wirksamkeit dieser Cremes? Auf ihrer besonderen Rezeptur, die auf erprobten Wirkstoffen wie beispielsweise Koffein oder Johannisbrotkernen basiert, die rasch zu wirksamen Ergebnissen beitragen.

Die wichtigsten Wirkmechanismen von Figurpflegecremes:

  • Sie tragen dank ihrer fettverbrennenden Eigenschaften dazu bei, einige Zentimeter zu verlieren, denn sie werden direkt an den Adipozyten wirksam und verringern dabei signifikant die Größe der Fettzellen in den betroffenen Zonen.
  • Sie regen zudem die örtliche Mikrodurchblutung an, wodurch wiederum die Abführung der freigesetzten Fette begünstigt wird.
  • Sie wirken an den behandelten Körperstellen sichtbar figurformend, indem sie der Haut zu Festigkeit, Elastizität und Spannkraft verhelfen.

Sind Figurpflegecremes auch für Sie die richtige Lösung?

Wenn Sie den Wunsch haben, nachhaltig ein paar Zentimeter an den Oberschenkeln oder am Bauch zu verlieren, können Figurpflegecremes für Sie eine hervorragende Lösung sein. Dank ihrer gezielten Wirkung an den Fettzellen tragen sie zu einer sichtbar schlankeren Figur an diesen für die Ansammlung überflüssiger Kilos bekannten Stellen bei. Aufgrund ihrer glättenden und anregenden Wirkung sind Figurpflegecremes außerdem ganz besonders angezeigt, wenn Sie gleichzeitig die Hautqualität in den betroffenen Körperzonen verbessern möchten.

Wenn Sie jedoch nur durch Fettpölsterchen und Orangenhaut charakterisierte Cellulite bekämpfen möchten, dann erreichen Sie mit spezifischen Anti-Cellulite Cremes bessere Ergebnisse. 

Wie lässt sich eine Figurpflegecreme mit Ihrem gewohnten Schönheitsritual kombinieren? 

Tragen Sie morgens oder abends in kreisförmigen Bewegungen von unten nach oben auf die Oberschenkel, die Taille und das Gesäß eine Figurpflegecreme auf. Gehen Sie am Bauch in kreisförmigen Bewegungen im Uhrzeigersinn vor.

Wenn Sie sich für einen straffenden Balsam entschieden haben, sollten Sie diesen, um ein optimales Ergebnis zu erzielen, zwei Mal täglich nach der Dusche oder dem Bad auftragen und ihn am Bauch in kreisförmigen Bewegungen im Uhrzeigersinn einmassieren. An den Armen und Oberschenkeln erfolgt der Auftrag in glättenden Bewegungen mit der flachen Hand. Und schließlich, um die Haut noch ein bisschen mehr anzuregen, können Sie in den betroffenen Zonen mit den Fingerspitzen sanfte Zwickmassagen vornehmen. Schönheitstipp: Um die Ergebnisse der Figurpflegecremes zu optimieren wird empfohlen, sich gleichzeitig für einen gesunden Lebensstil, insbesondere mit einer gesunden Ernährung, einer regelmäßigen sportlichen Betätigung sowie einer Wasserzunahme von mindestens einem Liter täglich zu entscheiden.

Unsere Figurpflegecremes

Noch mehr Tipps und Tricks

Warum sollte man eine Figurpflegecreme verwenden?

Teilen

  • fb
  • messenger
  • mail
partager

Path

0