Zurück Zurück
Make-Up

Wie kaschiert man tiefe Falten?

  • #Teint
  • #Anti-Falten
  • #Augen
path

5 Minuten

Aktualisiert am 22/10/2021

Teilen

  • fb
  • messenger
  • mail

Path

0

verschiedene Methoden, um tiefe Falten zu kaschieren

Erdmandel-Oligosaccharide wirken spezifisch auf die Struktur einer Region, die entscheidend für die Straffheit und Elastizität der Haut ist: die papilläre Dermis. Dieser Teil der Dermis liegt direkt unter der Epidermis (Oberhaut). Er verdankt seinen Namen der Präsenz von Papillen, die die dermo-epidermische Verbindung verankern und wichtig für die Übertragung von Botschaften zwischen den Zellen der Dermis und der Epidermis sind.   Erdmandel-Oligosaccharide regen die Synthese verschiedener Arten von Hautkollagen an, einschließlich spezifischer Kollagene der Papillen.   Sie stärken ebenfalls das Netz an elastischen Fasern, das diesen Bereich schützt und seine korrekte Funktion gewährleistet. Auf diese Weise wird die Architektur der papillären Dermis gestärkt, sie wird strapazier- und widerstandsfähiger.

Wie kaschiert man tiefe Falten?

  Mit dem Alter entstehen Falten und werden tiefer, besonders rund um den Mund und die Augen. Dennoch ist es möglich, sie zu mindern oder zu kaschieren, insbesondere mithilfe effizienter Make-up-Tricks. Hier ein paar einfache Tipps, die einen echten Unterschied machen.  

Eine gute Feuchtigkeitspflege, um Falten zu vermindern.

  Die beste Pflege Ihrer Haut ist und bleibt eine gezielte und geeignete Feuchtigkeitsversorgung. Ihre Oberhaut muss Tag und Nacht mit Feuchtigkeit versorgt werden, beispielsweise anhand von Produkten, die Centella oder Hyaluronsäure enthalten. Eine pralle, feuchtigkeitsgepflegte Haut ist bereits glatter – so können auf Feuchtigkeitsverlust zurückzuführende kleine Falten und Fältchen, die sich zu tieferen Falten hinzugesellen, gefüllt werden. Darüber hinaus haben einige Anti-Falten oder Anti-Aging-Cremes einen sofortigen Glättungseffekt.  

Die richtige Wahl Ihrer Grundierung und Ihrer Foundation

  Denken Sie nach dem Auftragen Ihrer Feuchtigkeitscreme und vor der Foundation an eine Grundierung. Sie ist perfekt, um Unreinheiten zu kaschieren und Ihre Haut zu vereinheitlichen. Sie ist auch eine ideale Ergänzung für Ihr Make-up, denn die Foundation lässt sich auf einer Grundierung besser auftragen. Letztere wirkt wie ein Schutzfilm: Sie verhindert, dass Ihr Make-up in die Falten eindringt und sie betont, und verbessert den Halt Ihres Make-ups.   Und anders, als man vermuten könnte, ist es empfehlenswert, eine klare, flüssige Formel zu wählen, anstatt zu versuchen, Falten mithilfe einer dicken Foundation zu kaschieren.   Gut zu wissen: Achten Sie beim Auftragen Ihrer Foundation darauf, die vertikalen Falten sowie die Nasolabialfalten, die von der Nase bis zum Mund führen, auszusparen. Sie würden sie ansonsten erstarren lassen und hervorheben.  

Vermeiden Sie Puder, die Falten noch verstärken

  Auch wenn Puder einem Make-up das gewisse Etwas verleihen oder das Hautbild mattieren kann, neigt er dazu, besonders wenn er zu perlmuttartig ist, tiefe Falten und Fältchen noch extra zu betonen. Bevorzugen Sie daher mattierende Puder und satinierte, aber nicht zu perlmuttartige Blushs.   Achten Sie außerdem auf eine sehr dezente Anwendung ausschließlich auf der Nase und auf dem Kinn.  

Das perfekte Augen-Make-up

  Um den Blick zu intensivieren, können Sie außen am Auge einen eher dunklen und matten Lidschatten auftragen. Arbeiten Sie dabei von unten nach oben. Nehmen Sie anschließend für das obere Augenlid einen hellen oder helleren neutralen Lidschatten. Beginnen Sie auf der Innenseite und schließen Sie mit Mascara ab. 

Unsere Auswahl für tiefe Falten

Noch mehr Tipps und Tricks

Wie kaschiert man tiefe Falten?

Teilen

  • fb
  • messenger
  • mail
partager

Path

0