• Kostenloser versand ab 25 Bestellwert

TIPPS

Wie wähle ich die richtige Nachtcreme für fettige oder Mischhaut?

Sie haben fettige Haut oder Mischhaut im Gesicht? Entdecken Sie die Eigenschaften dieser Hauttypen und die Gesichtspflege, die sich für sie eignet, insbesondere die passende Nachtcreme. Befolgen Sie unsere Tipps, um Ihre Nachtcreme richtig anzuwenden und Ihre Haut im Schlaf mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Illustration

Mischhaut erkennen

Mischhaut weist trockene und fettige Hautzonen auf. Es handelt sich hierbei um eine sich ändernde Haut, die sich je nach Jahreszeit (trocken im Winter und fettig im Sommer), je nach verwendeten Produkten, Klima, Müdigkeit usw. verändert. Dieser Hauttyp wechselt also seine Beschaffenheit und erfordert besondere Aufmerksamkeit. Ursache für die Veränderungen ist die Talgproduktion, die in der T-Zone (Stirn, Nase, Kinn) übermäßig sein kann, während das restliche Gesicht trockene Haut aufweist. Mischhaut ihrerseits kann in jedem Alter auftreten und betrifft viele Frauen.

Mischhaut unterscheidet sich von normaler Haut, die sich durch ein glattes Hautbild auszeichnet, das weder fettig noch trocken ist. In Wirklichkeit vereint dieser Hauttyp die Eigenschaften von fettiger und trockener Haut und manchmal auch normaler Haut. Man erkennt sie an ihrem glänzenden Hautbild in den Bereichen mit starker Talgproduktion und manchmal auch Mitessern und kleinen Pickeln. Die trockeneren Hautzonen weisen Rötungen, Hautschuppen und vor allem ein Unwohlsein durch spannende oder ziehende Haut auf.

Fettige Haut erkennen

Fettige Haut zeichnet sich durch eine Überproduktion an Talg aus und neigt zu einer fettigen Schicht auf der Oberhaut, insbesondere in der T-Zone. Die Haut ist fettig und glänzt, die Poren sind sichtbar und verstopft. Fettige Haut steht häufig im Zusammenhang mit Pickeln, die im ganzen Gesicht auftreten können. Sie kann als andauernder Hauttyp oder vorübergehend in Erscheinung treten. Wenn Sie zum Beispiel eine Gesichtspflege mit einer reichhaltigen Zusammensetzung aufgetragen haben, weil Sie glaubten, eine trockene Haut zu haben, während es sich einfach um einen vorübergehenden Feuchtigkeitsmangel handelte.

Für gewöhnlich ist fettige Haut andauernd und ändert sich nicht in den verschiedenen Jahreszeiten. Im Gegensatz zur geläufigen Vorstellung ist fettige Haut ein Hauttyp, der in jedem Alter auftreten kann und nicht nur während der Jugend und der Aknephase, selbst wenn er dort häufiger auftritt. Außerdem entsteht sie auch nicht unbedingt durch schlechte Ernährung mit zu vielen Fettsäuren.

Fettige Haut oder Mischhaut: Welche Nachtcreme ist die richtige?

Eine spezielle Nachtcreme wirkt im Schlaf auf die Haut ein, damit diese beim Aufwachen glatt und ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt ist. Eine Nachtcreme für fettige Haut muss eine regulierende Wirkung entfalten und die Talgproduktion einschränken. Dennoch muss sie die Haut ebenfalls mit Feuchtigkeit versorgen, ohne ihre Poren zu verstopfen. Aus diesem Grund ist es wichtig, eine abgestimmte Pflege speziell für fettige Haut zu wählen. Verzichten Sie nicht auf eine Nachtcreme, weil Sie glauben, dass diese die Haut zusätzlich fetten lässt. Denn für fettige Haut verwendete Pflegeprodukte trocknen diese eher aus und somit ist eine Nachtcreme für die Pflegeroutine unverzichtbar.

Was eine Nachtcreme für Mischhaut anbelangt, so muss sie sowohl die fettigen Hautzonen als auch die trockenen mit Feuchtigkeit versorgen können. Sie muss speziell für ihre spezifischen, auf Mischhaut abgestimmten Eigenschaften gewählt werden. Widmen Sie während der Anwendung den trockenen Hautzonen besondere Aufmerksamkeit, um die Talgproduktion auszugleichen. Auch hier ist die Verwendung einer Nachtcreme von großer Bedeutung, um die Haut auszugleiche

Fettige Haut und Mischhaut erfordern im Alltag eine besondere Pflege. Die Nachtcreme ist ein wichtiger Teil davon: Sie ist ein unverzichtbares Element der täglichen Schönheitsroutine und schützt die Haut nach der abendlichen Reinigung, um in der Nacht ihre Wirkung zu entfalten.
  • -
  • Fettigen Haut Mischhaut
  • -
  • -
  • AKTUELL
  • -
  • Cremes, Massage …: Was tun bei schlaffer Gesichtshaut?

    Tipps

    Cremes, Massage …: Was tun bei schlaffer Gesichtshaut?

    Entdecken Sie unsere Lösungen, die schlaffer Gesichtshaut entgegenwirken.

  • Anti-Falten-Foundation für reife Haut – Ricaud

    TIPPS

    WIE WÄHLE ICH DIE IDEALE ANTI-FALTEN-FOUNDATION FÜR MEINE REIFE HAUT?

    Wenn perfekter Teint und reife Haut Hand in Hand gehen!

  • Abschminken: Nötige Schritte in Ihrem Schönheitsritual

    Tipps

    Abschminken: Nötige Schritte in Ihrem Schönheitsroutine

    Das Abschminken ist eine Etappe, die keinesfalls ausgelassen werden darf. Hier unsere Tipps für die richtige Vorgehensweise und die besten Pflegeprodukte für Ihre Haut. Verwandeln Sie das Abschminken zu einem Moment des reinen Pflegevergnügens

Close
SLIDER
Number of sliders:

PRODUCTS
Reference Product 1:

Reference Product 2:

Reference Product 3:

Reference Product 4: