Menu

TIPPS

Wie bereitet man seine Haut optimal auf die Sonne vor? 

Die sonnigen Tage rücken näher, und wer hat da nicht Lust auf einen schön gebräunten Teint, jedoch ohne das geringste Risiko einzugehen! Bräunungsaktivierende Pflege, gezielte Ernährung, Vitaminkur... hier finden Sie alle unsere Tipps, um Ihre Haut optimal auf die Sonne vorzubereiten.

Wie bereitet man seine Haut optimal auf die Sonne vor?

Wie bereitet man die Haut am besten auf die Sonne vor?

Entfernen Sie im Winter angesammelte abgestorbene Hautzellen mit einem sanften Gesichtspeeling, um Ihre Hautkörnung zu verfeinern. Dieses Ritual ist von entscheidender Bedeutung, wenn Sie Ihre Bräunung anregen und verlängern wollen und sich zugleich zarte Haut wünschen. Und vergessen Sie nicht, die Haut ausreichend mit Feuchtigkeit zu versorgen, um zu vermeiden, dass sie sich gleich nach den ersten Sonnenstrahlen schuppt!

Welche Pflegeprodukte eignen sich, um besonders blasse Haut auf die Sonne vorzubereiten?

Blasse Haut lässt sich aufgrund ihres geringen Melaningehalts besonders schlecht vor der Sonne schützen. Dennoch sollte jeder Hauttyp mit einer bräunungsaktivierenden Pflege für Gesicht und Körper auf die Sonneneinstrahlung vorbereitet werden. In unserer Reihe Intelligence Soleil findet man Wirkstoffe wie ein die Bräunung verschönerndes Peptid und Glycalox, einen Peptid-/Vitamin-E-Komplex. Unsere Pflegeprodukte bereiten die Haut auf die Bräunung vor, unterstützen die Melaninsynthese und schützen vor vorzeitiger Hautalterung.

 Sollte man die Haut mit UV-Bestrahlungen auf die Sonne vorbereiten?

Auf keinen Fall! Die Annahme, dass UV-Bestrahlungen die Haut auf die Sonne vorbereiten, ist falsch! Sie beschleunigen die Hautalterung (Falten, Erschlaffung, Pigmentflecken, usw.), können die Augen schädigen und sind die Ursache bestimmter Hautkrebsformen.

Mit welchen Kuren bereitet man seine Haut optimal auf die Sonne vor?

Eine Vitamin- und Farb-Kur in Ihrem Teller! Vitamine C und E sowie die in pflanzlichen Fetten vorkommenden Fettsäuren sind ideal, um die Selbstschutzmechanismen der Haut zu unterstützen und ihre Spannkraft aufrecht zu erhalten. Was Obst und Gemüse anbelangt, raten wir Ihnen besonders zu Karotten, Mangos und Tomaten, die dafür bekannt sind, die Haut dank ihres hohen Antioxidantiengehalts zu schützen. Passen Sie jedoch auf: eine gute Ernährung schützt nicht vor der Sonne, und vergessen Sie nicht, eine Creme mit hohem Lichtschutzfaktor zu verwenden, wenn Sie der Sonne ausgesetzt sind.

Dazu unsere Expertin, Bethsabée Coutaz, Wissenschaftliche Leiterin Laboratoires Dr Pierre Ricaud

„Um die Haut optimal auf die Bräunung vorzubereiten, sollten Sie eine Woche vor dem ersten Sonnenbad ein bräunungsaktivierendes Serum auftragen. Das Serum ergänzt die schützende Pflege, verschönt die Bräunung und sorgt dafür, dass diese viel länger schön bleibt“
  • -
  • AKTUELL
  •  
  • -
  • Illustration

    Tipps

    Die richtigen Handgriffe
    für die abendliche Pflegeroutine

    Entdecken Sie, wie Sie wirksam Ihre Nachtcreme auftragen

  • Illustration

    TIPPS

    Die richtige Verwendung eines Concealers für die Augenpartie

    Alle Antworten auf Ihre Fragen zum Concealer für die Augenpartie, mit dessen Hilfe sich durch Müdigkeit oder schlechte Durchblutung bewirkte Unregelmäßigkeiten rund um die Augen kaschieren lassen. 

  • J'adapte mes soins en fonction de mes besoins.

    Tipps

    Wie verleihen Sie müder und fahler Haut wieder Ausstrahlung?

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten fahler und müder Haut wieder Ausstrahlung zu verleihen: Make-up-Entferner, Peeling für einen Neue-Haut-Effekt, Detoxpflege oder Teintpflege:
    Stimmen Sie Ihr Beauty-Ritual auf Ihre Bedürfnisse ab.