Menu

TIPPS

Wie kann man dem Auftreten von Tränensäcken entgegenwirken?

Haben Sie Augenringe oder Tränensäcke bei sich beobachtet? Solche Anzeichen von Müdigkeit können durch Schlafmangel, das Wetter oder eine schlechte Feuchtigkeitsversorgung der Haut bewirkt werden. Die Lösung? Spezifische Pflege- und Make-up-Produkte.

Illustration

Tränensäcke: woher kommen sie?

Tränensäcke sind in der Regel morgens beim Aufwachen auftretende Schwellungen unter den unteren Lidern. Dieses Phänomen ist auf eine schlechte Durchblutung zurückzuführen. Die Haut unter den Augen ist besonders dünn und weich und wird im Aussehen durch eine Verlangsamung der Mikrodurchblutung beeinträchtigt. Eine weitere Ursache: Eine Funktionsstörung des Lymphgewebes, die einen örtlich begrenzten Wasserstau zur Folge hat.

Tränensäcke treten bei Frauen und Männern gleichermaßen auf. Sie können mit zunehmenden Alter stärker ausgeprägt sein, weil die Haut vermehrt zur Faltenbildung und Erschlaffung neigt und an Elastizität einbüßt. Müdigkeit und ein ungesunder Lebensstil können ebenfalls eine Rolle spielen. Außerdem nimmt Schlafmangel auf das Erscheinungsbild der Haut Einfluss. Guter, ausreichender Schlaf in einem frischen Raum hilft dem Körper nicht nur dabei, Energie zu tanken, sondern wirkt auch der Ausbildung von Tränensäcken entgegen. Außerdem werden ein gesunder Lebensstil, eine ausgewogene Ernährung und ein regelmäßiger Lebensrhythmus empfohlen. Tabak und Alkohol sind zu vermeiden.

Mit welchen Pflegeprodukten und Pflegeritualen kann man Augenringen entgegenwirken

Tragen Sie jeden Morgen vor der Tagescreme eine Augenkonturpflege auf, um die empfindliche Haut der Augenpartie mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu beleben. Eine abschwellende Pflege trägt dazu bei, Feuchtigkeit aus der Haut abzuleiten und Tränensäcke zu mindern. Wählen Sie am Abend eine Augenpflege mit frischer und leichter Textur und hohem Gehalt an regenerierenden Wirkstoffen. Bestimmte Rezepturen enthalten Koffein, um das Gewebe anzuregen.

Wenn Ihre Tränensäcke auf Schlafmangel zurückzuführen sind, sollten Sie zunächst einen gesunden Lebensrhythmus annehmen, indem Sie zu regelmäßigen Zeiten zu Bett gehen. Am Morgen können Sie die Mikrodurchblutung Ihrer Haut mit kaltem Wasser und Massagebewegungen unter den Augen anregen. Regen Sie die Haut mit kleinen kreisenden Bewegungen mit dem Zeigefinger unter den unteren Augenlidern an. Tragen Sie danach Ihre Tagespflege auf und massieren Sie sie ein. Zur Abschwellung dieses Gesichtsbereichs sollten Sie außerdem einmal wöchentlich Masken zur Bekämpfung von Tränensäcken auflegen.

Tränensäcke mit Hilfe von Make-up kaschieren

Tränensäcke lassen sich mit Hilfe eines geeigneten Make-ups optisch reduzieren. Bereiten Sie Ihre Augenpartie zunächst mit einer Feuchtigkeitspflege vor, um Falten zu mindern und den Auftrag des Concealers zu erleichtern. Verwenden Sie je nach Ihrer persönlichen Vorliebe einen flüssigen oder kompakten Concealer, um die Hautfärbung auf der Ebene der Tränensäcke an das restliche Gesicht anzugleichen.

Spielen Sie mit hellen und dunklen Lidschattenfarben, um dem Blick mehr Tiefe zu schenken. Ein heller Perlmuttlidschatten auf dem beweglichen Augenlid vergrößert den Blick und sorgt für optische Auflockerung. Verwenden Sie in der oberen Lidfalte einen dunkleren, wärmeren Lidschatten, um dem Blick mehr Tiefe zu verleihen. Auf diese Weise wird das Gefühl „kleiner Augen“, das in der Regel mit Tränensäcken einhergeht, gemindert. Vergessen Sie nicht, die Augen am Abend sorgfältig abzuschminken.

Tränensäcke sind häufige Anzeichen von Müdigkeit. Sie lassen sich jedoch mit gezielt abschwellend und feuchtigkeitsversorgend wirkenden Pflegeprodukten für die Augenpartie mindern.
  • -
  • ANDERE ZAPFEN UND NACHRICHTEN
  •  
  • -
  • Was Sie wissen müssen, damit Ihre Gesichtsmaske ihre optimale Wirkung entfalten kann

    Tipps

    Was Sie wissen müssen, damit Ihre Gesichtsmaske ihre optimale Wirkung entfalten kann

    Entdecken Sie die Geheimnisse, mit denen Ihre Gesichtsmaske ihre optimale Wirkung entfalten kann!

  • Die AHA-Säuren und ihre Vorzüge für die Haut kennen und verstehen

    Tipps

    Die AHA-Säuren und ihre Vorzüge für die Haut kennen und verstehen

    Entdecken Sie die AHA, die wichtigsten Wirkstoffe für mehr Strahlkraft und ein verfeinertes Hautbild.

  • Antiaging: Wirkung einer Lifting-Creme?

    TIPPS

    Antiaging: Wirkung einer Lifting-Creme?

    Wir erklären Ihnen an dieser Stelle wie und warum Sie eine Lifting-Creme mit Antiaging-Wirkung verwenden sollten.