Zurück Zurück
Make-Up

Coverage-Foundation: So wird sie angewendet

  • #Teint
path

5 Minuten

Aktualisiert am 15/10/2021

Teilen

  • fb
  • messenger
  • mail

Path

0

coverage foundation

Sie haben von Coverage-Foundation gehört, aber wissen nicht, wie sie angewendet wird? Sie möchten eine Foundation kaufen, um Akne zu kaschieren? Hier finden Sie zahlreiche Informationen, um alles über feuchtigkeitsspendende Coverage-Foundation und das richtige Auftragen zu erfahren. 

Welche verschiedenen Foundation-Arten gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Foundation, darunter einige, die mehr abdecken als andere.

  • Kompakt-Foundation: Eine sehr abdeckende Foundation, die einen ebenmäßigen Teint erschafft und Unebenheiten kaschiert. Es gibt Kompakt-Foundation als Kompakt-Creme oder Kompakt-Puder.

  • Schaum-Foundation: Besitzt eine luftige Textur für ein natürliches Make-up, insbesondere für fettige bis Mischhaut. Wenn Sie trockene Haut haben, empfehlen wir Ihnen eine feuchtigkeitsspendende Coverage-Foundation.

  • Flüssig-Foundation: Wenn Sie nach einer abdeckenden Foundation suchen, um Akne zu kaschieren, wäre diese Foundation für zu Akne neigende Haut für Sie geeignet. Sie mattiert glänzende Hautstellen und kaschiert Unebenheiten.

  • Foundation-Stick: Begleitet Sie einfach im Alltag, da er leicht in jedes Täschchen passt, so dass Sie im Laufe des Tages Ihr Make-up einfach auffrischen können.

Perfekt für fettige Haut

Mattierende Coverage-Foundation verleiht Ihnen einen ebenmäßigen Teint und kaschiert glänzende Hautstellen wirksam. Für fettige Haut eignet sich eine mineralische mattierende Coverage-Foundation, dank der die Talgproduktion reguliert und ein fettiges Hautbild gemindert wird.

Nichts eignet sich besser für das Auftragen Ihrer mattierenden Coverage-Foundation als ein Pinsel, um das Überladen Ihrer Haut zu vermeiden. 

Zusatztipp

Eine abdeckende Foundation wie diese verfärbt nicht Ihr Gesicht. Kombinieren Sie sie mit einem Hauch Rouge.

Die Schritte für das Auftragen einer feuchtigkeitsspendenden Coverage-Foundation

Um Ihre abdeckende Foundation richtig aufzutragen, sind einige Schritte erforderlich:

  • Ihre Haut muss gereinigt und mit Feuchtigkeit versorgt sein, bevor Sie Ihr Make-up auftragen.

  • Tragen Sie mit Hilfe eines Pinsels eine feine Schicht feuchtigkeitsspendende Coverage-Foundation oder mattierende Coverage-Foundation auf Stirn, Nase und Kinn auf. Streichen sie dabei stets von der Gesichtsmitte nach außen hin.

  • Fügen Sie anschließend eventuell einen Concealer auf Augenringen oder Picken hinzu, um sie zu kaschieren.

  • Puder eignet sich hervorragend, um das Make-up zu fixieren.

Zu vermeidende Fehler beim Auftragen von Coverage-Concealer

Vermeiden Sie einen zu hellen oder zu dunklen Coverage-Concealer. Er muss genau auf Ihre Hautfarbe abgestimmt sein, wenn Sie ein natürliches Ergebnis wünschen. Und selbst, wenn Sie Unebenheiten kaschieren möchten, tragen Sie nur eine zarte Schicht mattierende Coverage-Foundation auf. Achten Sie darauf, nicht am Kiefer abzubrechen, wenn Sie Ihren Coverage-Concealer auftragen und verteilen Sie ihn bis über den Hals.

Wenn Sie Ihr Make-up mit Puder fixieren möchten, tragen Sie ihn sparsam auf. Verteilen Sie eine kleine Menge von innen nach außen hin auf dem Gesicht. 

Zusatztipp

Um Ihre feuchtigkeitsspendende Coverage-Foundation unter den besten Bedingungen aufzutragen, reinigen Sie stets gut Ihren Pinsel.

Coverage-Foundation

Noch mehr Tipps und Tricks

Coverage-Foundation: So wird sie angewendet

Teilen

  • fb
  • messenger
  • mail
partager

Path

0